Bitte drehen Sie Ihr Handy oder Tablet um 90°

ÖffnungszeitenJetzt reservieren


News

Öffnungszeiten über Ostern 2017

Am Karfreitag, am Ostersamstag sowie am Ostermontag sind wir, wie gewohnt, ab 18 Uhr für Euch da.

Am Ostersonntag bleibt das D´VINE geschlossen. Wir wünschen Euch schöne Ostertage und freuen uns auf Euren Besuch.

Euer D´VINE Team


Neues Konzept

Einige von Ihnen haben es vielleicht bereits mitbekommen, dass wir mit einem neuen, frischen Konzept sowie neuer personeller Ausrichtung in den Frühling starten. 

Wir sind stolz darauf, dass wir seit 2008 für hervorragendes Essen, Getränke auf Topniveau, eine entspannte Atmosphäre und einen qualifizierten Service stehen. Das brachte uns bereits 15 Punkte im Gault Millau, mehrere Auszeichnungen und Nennungen im Guide Michelin, „Gerolsteiner Weinplace“, Feinschmecker und weiteren namhaften deutschen Restaurantführern. Wozu also eine Neuausrichtung, werden sich viele von Ihnen fragen.

Wir sind Profis mit Qualitätsanspruch. Aber wir mögen es gleichzeitig locker und herzlich. Wir denken, dass Kompetenz und Zwanglosigkeit bestens zusammenpassen. Wir möchten wieder das sein, was wir schon immer sein wollten: ein Restaurant für die Nachbarschaft. Klarer, ohne Punkte, Schäumchen und Gelees. Verständliche Teller, die mit bestem Wissen und Gewissen, mit den besten Produkten und nach höchster Handwerkskunst zubereitet werden. Back to the Roots auf höchstem Niveau.

 

NEUES TEAM

Mit Küchenchef Murat Avcioglu holten wir nicht nur unsere Traumbesetzung, sondern jemanden, der sein Handwerk versteht und gleichzeitig frischen Wind in die Küche bringt. Avcioglu kochte zuletzt als Chef de Cuisine im Weinhaus Tante Anna in Düsseldorf; zuvor bei Holger Behrens im Behrens am Kai, in der Brasserie Stadthaus und als Sous Chef im Restaurant Victorian. Unser bisheriger Küchenchef Christoph Suhre startet ab Frühjahr 2016 mit einem eigenen Projekt; bleibt dem D’VINE als Berater aber selbstverständlich erhalten. Mit Devi Jana Scheffler als neue Restaurant-Chefin ist das D’VINE Dreigestirn perfekt.

 

NEUE KARTE

Der Fokus liegt auf einer weltoffenen Küche ohne Grenzen. Bereits seit November 2015 überarbeitete Murat Avcioglu die Karte sukzessive, ohne die D’VINE Klassiker anzurühren. Neu hingegen sind Gerichte wie Grünkohl mit altem Gouda und Haselnuss (13 Euro), das Kikok Huhn mit Pak Choi, Shitake und Dill (23 Euro), der Schweinebauch 36/68 mit türkischer Paprika, Chorizo & schwarzen Oliven (17 Euro), Garnelentempura mit Hibiskus-Curry, wilder Broccoli & Chili (14 Euro) oder Seeteufel mit Rote Beete, confiertem Kohlrabi & geräucherter Kartoffel (25 Euro).

 

Wie von uns gewohnt verarbeitet unser Küchenteam dafür ausschließlich saisonale, qualitativ hochwertige Lebensmittel. Der Schwerpunkt liegt auf bodenständigen Produkten, die mit Handwerk und Know-how auf Topniveau zubereitet werden. Nach wie vor überzeugt mittags das einfache, schnelle Lunch-Konzept mit Klassikern sowie den Mittags-Menüs. Hierbei werden zwei Gänge frei kombiniert. Abends wird à la Carte gegessen. Wie gehabt bleibt für Gourmets das Drei- bis Fünfgang-Menü (49 Euro bis 65 Euro) Bestandteil der Karte. Die restliche Karte hat „Everyday-Charakter“.

 

Das spiegelt sich auch in den Anfangspreisen wider: die Preise für eine Flasche Wein aus der Gascogne beginnen bei 19 Euro; das 0,15l Glas liegt bei 4,50 Euro. Montags heißt es: „Bring your own bottle“ – gegen ein Korkgeld von 10 Euro darf die eigene Flasche Wein mitgebracht werden. Das Know-how, die Qualität und Auswahl von mehr als 350 Weinpositionen brachten dem D’VINE 2013 die Auszeichnung zum „Gerolsteiner Weinplace“. www.weinplaces.de

 

NEUES BARKONZEPT

Ab sofort kann in ungezwungener Atmosphäre das Glas Wein oder der Longdrink in unserer Bar im vorderen Bereich des Restaurants genommen werden. Denn die Bar ist seit Anfang des Jahres durch einen Vorhang vom restlichen Gastraum getrennt. Für den kleinen Hunger zwischendurch oder als Snack zum Wein finden sich Leckereien wie Schinkenbällchen mit Süßkartoffel (5 Euro), Enten-Wan-Tan mit scharfer Tomaten-Salsa (6,50 Euro), Grünzeug mit Citrusdressing (8 Euro) oder Lammtasche „mit Alles“ (9 Euro) auf der neuen Barkarte. Für den größeren Hunger darf auch hier der 200gr Cheeseburger vom US Beef mit Zwiebelmarmelade, Fries & Cole Slaw (18,50 Euro) nicht fehlen.

 

NEUE KUNST

Das neue Konzept zeigt sich auch an unseren Wänden: Während Kunst bereits von Anfang an eine große Rolle spielte, legen wir jetzt einen noch größeren Fokus auf junge Künstler. So hängt die Kunst nicht nur an den Wänden, sondern wird auch teilweise direkt auf ihnen aufgebracht. Das Konzept sieht drei bis vier Ausstellungen pro Jahr vor. Ende des Jahres werden dann in einer Finissage-Gruppenausstellung noch einmal alle Künstler gezeigt. Den Anfang für dieses Jahr macht Steffen Jopp (www.steffenjopp.de). Der Student der Düsseldorfer Kunstakademie, der für seine druckgraphischen Techniken bekannt ist, stellt seine Arbeiten bereits in ganz Deutschland aus.

 

Wir hoffen sehr, dass Ihnen unser neues Konzept gefällt und freuen uns sehr, Sie schon bald wieder begrüßen zu dürfen. Wir sind dankbar für jedes Feedback. 

 

Bis dahin mit den besten Grüßen

 

Antonios Askitis

Geschäftsführer & Chef-Sommelier 

 

Neue Kunst

Teilweise direkt auf der Wand des Restaurants!

www.steffenjopp.de

IMG 7419

Auszeichnung

Wir sind von Gerolsteiner zu einem von 12 "Weinplaces" ausgezeichnet worden. Diese "weinwürdigende" Auszeichnung freut uns sehr.

Hier gibt es weitere Informationen zu den Geroltsteiner WeinPlaces.

gerolsteiner weinplaces logo